SO BLEIBEN SIE AUCH MIT 80 GEISTIG FIT: DIE BESTEN TIPPS
Tipps für den Alltag · 20. Februar 2024
Wussten Sie, dass es nie zu früh ist, mit dem Training für ein gesundes Gehirn im Alter zu beginnen? Die Neurowissenschaftlerin Kristen Willeumier hat zehn kleine Übungen zusammengestellt, von denen nicht nur der Körper, sondern auch das Gehirn profitiert. Erfahren Sie in unserem Artikel, wie Sie mit einfachen Maßnahmen fit im Kopf bleiben können und warum sich das langfristig auszahlt.

NEUES IN DER PFLEGE: ÄNDERUNGEN 2024 FÜR BETROFFENE UND ANGEHÖRIGE
Pflege und mehr · 29. Januar 2024
Mit diesem Beitrag möchten wir auf die neuesten Entwicklungen im Bereich der Pflege hinweisen, falls Ihnen diese noch nicht bekannt sein sollten. Ab dem 01.01.2024 werden für einige Pflegeleistungen höhere Beträge festgelegt, während der Zugang zu anderen erleichtert wurde.

MOBILITÄT IM ALTER: MEHR LEBENSQUALITÄT FÜR SENIOREN
Tipps für den Alltag · 22. November 2023
Es ist ein natürlicher Prozess, dass die Mobilität im Alter abnimmt. Es ist daher von entscheidender Bedeutung für ältere Menschen, aktiv daran zu arbeiten, ihre Beweglichkeit aufrechtzuerhalten und so lange wie möglich ein unabhängiges Leben mit hoher Lebensqualität führen zu können.

SICHERHEIT IM EIGENEN ZUHAUSE: DER INDOOR-ROLLATOR ALS ZUVERLÄSSIGER GEHILFE
Tipps für den Alltag · 17. Oktober 2023
In Deutschland gibt es mehr als drei Millionen Menschen, die auf einen Rollator angewiesen sind, und diese Zahl nimmt kontinuierlich zu. Infolgedessen ist auch das Angebot an Gehhilfen inzwischen enorm gewachsen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle nicht spezifische Modelle vorstellen, sondern vielmehr einige wichtige Unterschiede zwischen Indoor-Rollator und Outdoor-Rollator hervorheben.

IMMUNSYSTEM IM ALTER: TIPPS FÜR STARKE ABWEHRKRÄFTE BEI SENIOREN
Tipps für den Alltag · 31. August 2023
Unser Körper ist mit einem komplexen System aus Organen ausgestattet, welches als Immunsystem bezeichnet wird und dafür zuständig ist, die Immunmechanismen in unserem Körper zu aktivieren. Die Hauptaufgabe dieses Systems besteht darin, unseren Körper vor verschiedenen Krankheiten zu schützen, indem es Viren, Bakterien, Pilze und Krebszellen erkennt und eliminiert.

GESUND UND MUNTER DURCH DEN TAG: DER OPTIMALE TAGES-TRINKPLAN FÜR SENIOREN
Tipps für den Alltag · 25. Juli 2023
Es ist wichtig, dass vor allem Senioren auf Ihren Flüssigkeitshaushalt achten und sich besonders im Sommer darum kümmern. Als Seniorenbetreuung Welzel werden wir nicht nur unsere Senioren daran erinnern, sondern auch das Personal entsprechen schulen und immer wieder hinweisen, dass dieser wichtige Aspekt nicht außer Acht gelassen wird.

ILLEGALE BESCHÄFTIGUNG IN DER PFLEGE
22. September 2022
Es gibt verschiedene Gründe für die hohe Zahl der illegal beschäftigten Pflegekräfte in Deutschland. Die Zahl der in Schwarzarbeit beschäftigten Pflegekräfte in Deutschland wird auf weit über 500.000 geschätzt – daraus entstehen große gesellschaftliche und individuelle Schwierigkeiten.

TIPPS FÜR SENIOREN BEI SOMMERHITZE
Tipps für den Alltag · 04. August 2022
Die hohen Temperaturen im Sommer können für viele Menschen zur Belastung werden. Besonders für Senioren kann die Sommerhitze eine konkrete Gefahr werden. Das liegt vor allem am im Alter verlangsamten Kreislauf. Auch verschiedene Erkrankungen wie Bluthochdruck und Übergewicht beeinträchtigen die körpereigene Temperaturregulierung.

BUCHEMPFEHLUNG ZUM THEMA DEMENZ
Pflege und mehr · 24. Mai 2022
In der täglichen Seniorenbetreuung haben wir sehr viel mit dementen Menschen zu tun. Etwa 75 % der von uns gepflegten Menschen sind von dieser – man möchte fast sagen – Volkskrankheit betroffen. Der Chefarzt einer Klinik für Alterspsychiatrie sagte einmal sinngemäß in einem Vortrag: „Wir werden alle irgendwann dement, es ist nur die Frage, ob wir es erleben.“

IHR ANSPRUCH AUF EINEN ENTLASTUNGSBETRAG
Pflege und mehr · 27. April 2022
Mit dem Entlastungsbeitrag sollen Angebote zur Unterstützung im Alltag finanziert werden, die pflegende Angehörige entlasten. Wer zuhause oder ambulant gepflegt wird, hat mit Pflegegrad 1 bis 5 Anspruch auf 125 € Entlastungsbetrag im Monat.

Mehr anzeigen